Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Im Labor (Foto: K. Nitsch) Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch) Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch)

Führungen im Grünen

Das HAUS DER TAUSEND TEICHE liegt inmitten einzigartiger Natur und faszinierender Landschaft. Es bietet sich geradezu an, vom Besucherzentrum des Biosphärenreservats aus zu einem Ausflug ins Grüne zu starten, am besten in fachkundiger Begleitung. Natur- und Erlebnisführer können Gästen wunderbar die Augen für unscheinbare Dinge am Wegesrand öffnen. Sie wissen spannende Geschichten über Flora und Fauna zu berichten, so dass ihre Zuhörer garantiert unvergessliche Eindrücken und neue Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. Bereichern Sie den Ausflug Ihrer Reisegruppe, Ihre Familienfeier, Firmenwandertage, Vereinsnachmittage, Kindergeburtstage, Projekttage o. ä. mit einer Führung im HAUS DER TAUSEND TEICHE:

Angebote von Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller

Ich bitte Sie in jedem Fall um eine Voranmeldung zu den Veranstaltungen unter www.oberlausitz-ranger.de oder 03591 44869 (Anrufbeantworter).

Wolf und Wild – die alte Geschichte neu erlebt!

In einem Vortrag erfahren Sie viel Interessantes zur Ökologie und Biologie des Wolfes, über seine Verbreitung im Freistaat Sachsen und über die Möglichkeiten des Schutzes von Nutztierherden und weiteren Präventivmaßnahmen. Sie erhalten Kenntnisse über die Mitteleuropäische Flachlandpopulation in Deutschland und im Nachbarstaat Polen. Anschließend gehen wir auf eine ca. 2-stündige Exkursion in den Daubaner Wald.Wolf und Wild leben in diesem Wald und wir werden nach Spuren und Hinweisen auf dieser Naturerbefläche der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) suchen.

Treff: Jeweils 9 Uhr am Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz / OT Wartha

Termine: 12.03. / 07.05. / 03.09. / 08.10. / 05.11. / 03.12.2016 - nur mit Voranmeldung,

weitere Termine auf persönliche Absprache

Mindestteilnehmerzahl:  6 Personen

Kosten: 15 € Erwachsene, 10 € Kinder/ Jugendliche bis 16 Jahre - Schulklassen auf Anfrage

Anmeldung: Gisbert Hiller Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail: infoatoberlausitz-ranger.de


Safari durch das Reservat –  Seeadler, Wolf &. Co. auf der Spur

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Rundreise durch das Biosphärenreservat. Wir erleben das morgendliche Erwachen der Natur an einem Großteich. Anschließend besuchen wir den vom Kohleabbau geprägten Norden und besichtigen die renaturierte Bergbaufolgelandschaft. Erleben Sie die Vielfalt der Naturerbefläche „Daubaner Wald“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Eine Spurenexkursion verdeutlicht das Zusammenleben von Wild und Wolf. Wir bereisen gemeinsam markante Landschaften der Oberlausitz. Je nach Jahreszeit besuchen wir prägende Motive der Flora und Fauna unseres Biosphärenreservates.

Termine: 20.02. / 19.03. / 23.04. / 21.05. / 18.06. / 27.08. / 24.09. / 15.10.2016 - nur mit Voranmeldung,

weitere Termine auf persönliche Absprache

Teilnehmer: max. 4 Pers. bei Mitfahrt im PKW, Mindestteilnehmerzahl: 3

Kosten: 40 € Erwachsene, 20 € Kinder

Halbtagestour, bitte Verpflegung und entsprechende Kleidung mitbringen!

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail: infoatoberlausitz-ranger.de

Treff und Abfahrt: Jeweils 6 Uhr am Parkplatz des Biosphärenreservatszentrums, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz / OT Wartha


Konzert der Sinfonie Wartha

Begleiten Sie mich auf einer nächtlichen Wanderung in das Reich des Wassermannes. Bitte eintreten, gespielt wird - Sinfonie in Frosch Moll oder Frosch Dur - im schönsten „Konzertsaal“ der Guttauer Teiche. Neben Wasserfrosch, Laubfrosch und Gelbbauchunke hören wir ganz andere „Musik“ von Fledermaus und Co.!

Termine: 02.04. / 09.04. / 30.04.2016 - nur mit Voranmeldung, weitere Termine auf persönliche Absprache    Beachten Sie die Wetterabhängigkeit!

Mindestteilnehmerzahl:   6

Kosten: 8 € Erwachsene, 5 € Kinder bis 14 Jahre

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail: infoatoberlausitz-ranger.de

Treff: 18:00 Uhr Parkplatz des Biosphärenreservatszentrums, Warthaer Dorfstraße29, 02694 Malschwitz / OT Wartha


Wer röhrt im Schilf, wer lebt am Teich – Naturbeobachtungen im Herbst

Es ist Herbst geworden, wir brauchen warme Sachen, ein scharfes Auge und viel Geduld. Gemeinsam mit Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller geht es auf eine abendliche Beobachtung der Tierwelt. Vielleicht sehen wir die Brunft und hören das Röhren der Hirsche, sehen die Kraniche oder den Fuchs. Sitzt dort ein Seeadler auf seinem „Aussichtsbaum“? Oder sind es sogar mehrere? Mit Spektiv und Fernglas schauen wir bis zum Einbruch der Dunkelheit.
 

Termine: 05.09. / 12.09. / 19.09. / 26.09.2016 - nur mit Voranmeldung, weitere Termine auf persönliche Absprache          

Beachten Sie die Wetterabhängigkeit!

Mindestteilnehmerzahl: 4

Kosten: 8 € Erwachsene, 5 € Kinder bis 14 Jahre

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail: infoatoberlausitz-ranger.de

Treff: 17 Uhr Parkplatz des Biosphärenreservatszentrums, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz / OT Wartha


Wie die Teiche in die Oberlausitz kamen!

Eine Führung durch die Ausstellung im Haus der Tausend Teiche und anschließende Exkursion durch die Teichgruppe Guttau. Vom Sumpf zum Teich, eine Kulturlandschaft prägt die nördliche Oberlausitz und sorgt für Naturerlebnisse der besonderen Art. UNESCO-Biosphärenreservate sind Aushängeschilder für ein Miteinander von Mensch, wildem Tieren und Landnutzung im Einklang mit dem Natur- und Artenschutz.

Termine: 09.04. / 04.06. / 22.10.2016 - nur mit Voranmeldung, weitere Termine auf persönliche Absprache

Beachten Sie die Wetterabhängigkeit!

Mindestteilnehmerzahl:   6

Kosten: 10 € Erwachsene, 6 € Kinder bis 14 Jahre

Es entstehen zusätzliche Kosten für den Eintritt in das Haus der Tausend Teiche des Biosphärenreservates

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail: infoatoberlausitz-ranger.de

Treff: 14 Uhr im Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz / OT Wartha   


Angebote von Spreefotograf Karsten Nitsch

Wolfsexkursionen für Kleingruppen

Begleiten sie Spreefotograf Karsten Nitsch auf einer Exkursion ins Revier eines Lausitzer Wolfsrudels. Seit der Rückkehr der Wölfe nach Deutschland
hat sich der Naturführer mit ihnen beschäftigt. Auf unserer Tour werden wir Spuren vermessen, Wildkameras kontrollieren und wenn möglich
genetisches Material für die Wolfsforschung sammeln. Sie werden eine Einführung in die Spurenkunde bekommen und können das Erlernte beim
Spuren lesen testen. Neben Spuren und Markierungen von Wölfen ist auch eine Begegnung mit den Tieren nicht ausgeschlossen, da wir immer in
Gebieten unterwegs sind, die aktuell von Wölfen genutzt werden. Natürlich gibt es keine Garantie für eine Wolfssichtung. Bitte kleiden Sie sich dem
Wetter entsprechend in nicht zu auffälligen Farben. Einen Tagesrucksack mit Proviant und ausreichend Getränken sollten Sie ebenfalls dabei haben. Auch ein Fernglas ist sehr vorteilhaft.
Maximal 4 Teilnehmer pro Führung.
Dauer der Veranstaltung ca. 7 bis 8 Stunden.

Teilnehmerbeitrag: 125 € pro Person

Treffpunkt: 9 Uhr Neustadt/Spree vor der Gastwirtschaft Zum Hammer
Transfer während der Veranstaltung kann übernommen werden.

Anfragen und Buchungen:
bitte per Mail an kontaktatspreefotograf.de oder telefonisch unter 035727-57585


Angebote von Erlebnisführerin Katja Kaupisch

Naturführung im Land von Seeadler, Moorfrosch und Spiegelkarpfen und Rundgang durch das HAUS DER TAUSEND TEICHE

Im Biosphärenreservat hat sich eine Kulturlandschaft entwickelt, in der Naturschutz durch wirtschaftliche Nutzung betrieben wird. Viele Arten
benötigen für ihr Überleben Landschaftsformen, die gepflegt und bewirtschaftet werden müssen. Erfahren Sie Wissenswertes über die Besonderheiten dieser Tier- und Pflanzenarten und nehmen Sie Einblick in das Leben von Seeadler, Wolf, Moorfrosch und Spiegelkarpfen. Begeben Sie sich auf Spurensuche traditioneller Lebensformen und Wirtschaftsweisen in der Oberlausitz und gehen Sie der Frage nach, wie Mensch und Natur dauerhaft in Einklang miteinander leben können. Ein anschließender Besuch des Informationszentrums HAUS DER TAUSEND TEICHE im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft lohnt sich in jedem Fall. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der Teichlandschaft – und das bei jedem Wetter.

Dauer: 4 Std.

Treff: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Teilnehmerbeitrag: Erwachsene 10 €, Kinder (ab 10 Jahre) 5 €

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung: Katja Kaupisch, E-Mail: katja.kaupischatnature-transition.de, Tel.: 0176-24656405


Der Mönch im Karpfenteich (Angebot für Erwachsene)

Die Teichwirtschaft in der Oberlausitz besitzt eine jahrhundertealte Tradition. Und auch er kann alt werden wie Methusalem: der Karpfen. Erkunden Sie das Leben dieses ungewöhnlichen Fisches und entdecken Sie mit uns die geheimnisvolle Unterwasserwelt der Teichlebewesen in den Guttauer Teichen. Kommen Sie mit uns auf einen unterhaltsamen Spaziergang durch die Teichlandschaft und lösen sie jede Menge Rätsel rund um die Teiche und ihre Bewohner.

Dauer: 2 Std.

Treff: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Teilnehmerbeitrag: 6 € Erw., 3 € Kinder

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung: Katja Kaupisch, E-Mail: katja.kaupischatnature-transition.de, Tel.: 0176-24656405



Workshops

Angebot von Spreefotograf Karsten Nitsch

Grundlagen der Naturfotografie

Ein Praxis-Workshop für Anfänger.

Der Kurs ist geeignet für Neueinsteiger und Interessierte mit wenig Erfahrung. Karsten Nitsch vermittelt auf leicht verständliche Weise, wie Sie mit ihrer Kamera (analog oder digital) auf Ihren Spaziergängen durch die Natur zu besseren Bildergebnissen kommen. Weiterhin erfahren Sie viel Nützliches und Interessantes rund um die Naturfotografie. Der Workshop beginnt mit einem anschaulichen theoretischen Teil, im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das Erlernte bei einer kleinen Exkursion in das Guttauer Teichgebiet anzuwenden. Danach werden wir die Bilder bearbeiten und gemeinsam besprechen. Bitte bringen Sie Ihre Kamera, etwas zum Schreiben und für die Exkursion wetterfeste Bekleidung mit. Für Bildbesprechungen können Sie gern auch eigene Fotoarbeiten als Print, oder besser als digitale Datei mitbringen. Vor Ort befindet sich ein Imbiss, hier können kleine Mahlzeiten und Getränke erworben werden.

Dauer der Veranstaltung: 10 bis 16 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 100 €

Veranstaltungsort: Haus der Tausend Teiche, Wartha oder nach Absprache

Anmeldung: bitte per Mail an kontaktatspreefotograf.de oder telefonisch unter 035727/57585


Angebot von Biosphären-Partnerin Ina Schmidt (Spreehof Göbeln)

... auf zum „Schäferstündchen“

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebes. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim Schäferstündchen heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Dauer: 10 bis 12 Uhr

Ort/Treff: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14

Kosten: 2 € / Person

Termine: Sa, 14.05 / Mi, 18.05. / Mi, 25.05. / Mi, 01.06. / Di, 28.06. / Di, 05.07. / Di, 12.07. / Di, 19.07. / Mi, 10.08. / Mi, 17.08. /Mi, 24.08. / Mi, 31.08. / Di, 20.09. / Di, 27.09.2016

weitere Termine nach Vereinbarung unter Tel.: 0172 / 3527642 oder www.spreehof.de


Schafschur auf dem Spreehof

Seien Sie dabei, wenn unsere Schafe geschoren werden und erhalten Sie Einblick in das alte Handwerk des Schafschur.

Dauer: 10 bis 12 Uhr

Ort: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14

Termin: 30.3.2016


Angebot von Petra Sinkwitz (Keramik- und Malstube)

Bemalen von Keramikfiguren und Emailleschmuck - Kreativwerkstatt

Dauer: 14 bis 16 Uhr

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Unkostenbeitrag: je nach Figur 3 bis 10 €

Termine 2016: 10.02. / 17.02. / 05.10. und 12.10.