Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch) Im Labor (Foto: K. Nitsch) Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch)

Wassererlebnisgelände

Wassererlebnisgelände im HTT

Damit ein Besuch im Haus der 1000 Teiche keinesfalls langweilig, sondern ein Erlebnis für die ganze Familie wird, grenzt im Freien ein ganz besonderes Spielparadies an. Passend zum zentralen Thema  der Ausstellung drinnen, dürfen Kinder auf einem großen Wassererlebnisgelände draußen das feuchte Element für sich entdecken. Der Zugang ist nur über das Informationszentrum mit einer Eintrittskarte für die Ausstellung möglich.

Die Anlage ist dreigeteilt und für verschiedene Altersgruppen konzipiert. Kinder ab sechs Jahren dürfen sich von einem großen Schöpfrad aus Metall besonders herausgefordert fühlen. Es in Bewegung zu setzen, braucht Kraft. Am besten dreht man das Rad zusammen mit Eltern, Geschwistern oder Freunden und testet dabei die Fließeigenschaften von Wasser, etwa an selbstgebauten Wehren.

Kinder am Wasserrad

Vor allem für Kinder zwischen drei und sechs Jahren ist eine Pumpstation gedacht. Sie sollten Geschick und Ideenreichtum zeigen, damit es gelingt, das Wasser über ein Schlauchsystem zum Laufen zu bringen. Ohne feuchtes Nass kommt der Sandspielplatz für die ganz Kleinen unter drei Jahren aus. In jedem Fall sollten Eltern an die richtige Ausrüstung für ihre Sprösslinge denken, damit diese nach Herzenslust buddeln, matschen und spielen können.