Facebook icon
YouTube icon
RSS icon

Veranstaltungen

06. Mär. 2024

06. Mär. 2024 - 19:00 Uhr

Vortrag: Höfe und Verhüttungsplätze - Archäologische Fundstellen am Rande der Trebendorfer Hochfläche

Im Vorfeld des Tagebaus Nochten in der Oberlausitz konnten in den letzten Jahren zahlreiche neue Fundstellen aus der Zeit vom 1.-4. Jahrhundert n. Chr. untersucht werden. Neben zahlreichen Nachweisen von Rennöfen zur Eisengewinnung aus Raseneisenerz konnten erstmalig in Sachsen auch größere Siedlungsplätze aus dieser Zeit erfasst werden. Im Vortrag wird der aktuelle Stand der Arbeiten vorgestellt.
Referent: Peter Schöneburg, Landesamt für Archäologie Sachsen
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €

09. Mär. 2024

09. Mär. 2024 - 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Taschenlampenführung im HAUS DER TAUSEND TEICHE

Wir schalten das Licht aus und gehen mit Taschenlampen ausgestattet auf Entdeckungstour in unserer Dauerausstellung. Bitte Taschenlampen mitbringen. Für Kinder ab 6 Jahren.   
Kosten: Eintritt HAUS DER TAUSEND TEICHE
Gruppengröße: max. 8 Kinder plus Begleitperson
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

17. Mär. 2024

17. Mär. 2024 - 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Mit dem Ranger unterwegs: Praktischer Artenschutz am Amphibienzaun

Bereits seit den 1990er Jahren werden im Biosphärenreservat an verschiedenen Amphibienwanderrouten im Frühjahr Schutzzäune aufgebaut und betreut. Begleiten Sie Ranger Lorenz Richter an den Amphibienschutzzaun bei Wartha und lernen Sie unsere heimischen Frösche und Lurche näher kennen.
 

23. Mär. 2024

23. Mär. 2024 - 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Workshop: Buchbinden - aus alt mach neu mit japanischer Bindung

Alte Kalenderblätter, Plakate oder Zeitungsseiten sind manchmal zu schade zum Wegwerfen. Was tun? Mit Tricks und Kniffen können daraus neue kleine Bücher entstehen für Naturbeobachtungen, Rezeptsammlungen oder einfach als Tagebuch. 
Referent: Sebastian Hänel, Druckfeld Görlitz
Gruppengröße: max. 12 Personen                            
Unkostenbeitrag: 7 € pro Person                  
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

28. Mär. 2024

28. Mär. 2024 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Familienangebot: Start ins Igel-Jahr

Der Igel ist Wildtier des Jahres 2024. Im Frühjahr erwacht er aus dem Winterschlaf. Zum Start des Igel-Jahres lernen wir zusammen den stacheligen Gesellen auf spielerische und kreative Art besser kennen.

13. Apr. 2024

13. Apr. 2024 - 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Kolloquium: Vogel des Jahres 2024 - Der Kiebitz

Der Kiebitz ist eine der faszinierendsten Vogelarten unserer Agrarlandschaft, gleichzeitig auch eine der bedrohtesten. Anlässlich seiner Kür zum Vogel des Jahres 2024 veranstalten der Förderverein für die Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e.V. und die Biosphärenreservatsverwaltung ein ornithologisches Fachkolloquium. Nach einem Vortragsteil am Vormittag wird es am Nachmittag eine Exkursion zu Kiebitzlebensräumen geben. Mittagsversorgung auf Selbstzahlerbasis.
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

27. Apr. 2024

27. Apr. 2024 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

21. Deutsch-Sorbischer Frühlingsnaturmarkt

Naturmarkt mit buntem Markttreiben, Präsentation traditioneller Handwerkstechniken und vielseitigen kulinarischen Angeboten. Lernen Sie regionale Produkte und Produzenten kennen und erfahren Sie Wissenswertes rund um das Marktthema "Von Kletterkünstlern und melancholischen Sängern - unsere Amphibien". 
Kosten: Erwachsene 3,00€, Kinder bis 14 Jahre frei

08. Mai. 2024

08. Mai. 2024 - 19:00 Uhr

Vortrag: Raus aus der Kohle - Energiewende in der Lausitz

Der Ausstieg aus der Braunkohle ist Teil einer gesamtgesellschaftlichen Transformation des Energiesektors. Für die Lausitz bedeutet dies grundlegende Veränderungen. Wie dieser Ausstieg erfahren und mit ihm umgegangen wird, ist jedoch sehr unterschiedlich. Es sind die Menschen vor Ort, die sich inmitten dieser Prozesse bewegen und den Wandel gestalten. Im Vortrag soll es darum gehen, was ein solcher Transformationsprozess für die Ausgestaltung von Lebenswelt vor Ort bedeutet.
Referentin: Dr. Katharina Schuchardt, Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV)
Kosten: Erwachsene 2,00€, ermäßigt 1,00€

25. Mai. 2024

25. Mai. 2024 - 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Fachtagung: 30 Jahre Biosphärenreservat - Mensch mit Natur im Wandel

Am 25.05.1994 trat die Verordnung zur einstweiligen Sicherstellung des Biosphärenreservats "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft" in Kraft. Zum 30-jährigen Jubiläum beleuchtet die Fachtagung die Geschichte des Biosphärenreservates von den ersten Schritten der Unterschutzstellung bis hin zur heutigen Bedeutung im Strukturwandel in der Lausitz. Eine Anmeldung ist erforderlich. Das ausführliche Programm sowie weitere Informationen werden rechtzeitig unter www.biosphärenreservat-oberlausitz.de veröffentlicht.
Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

05. Jun. 2024

05. Jun. 2024 - 19:00 Uhr

Vortrag: Ameisen und Vögel - ein keineswegs einseitiges Verhältnis

Der Vortrag wird die Vielfalt der wechselseitigen Beziehung zwischen Ameisen und Vögeln behandeln. So sind Ameisen nicht nur eine beliebte Nahrung, sondern sie treten auch als Feinde, Jagdhelfer, Leibwächter, Wohnungsbauer und Rauschmittel für Vögel in Erscheinung.
Referent: Dr. Bernhard Seifert, Senckenbergmuseum für Naturkunde Görlitz
Kosten: Erwachsene: 2,00€, ermäßigt 1,00€

Seiten

Veranstaltungen im: