Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch) Im Labor (Foto: K. Nitsch) Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch)

Veranstaltungen

09. Mai. 2021

09. Mai. 2021 Uhr (Ganztägig)

Absage der kommenden Veranstaltungen

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Veranstaltungsangebotes,
aus Infektionsschutzgründen werden alle öffentlichen Veranstaltungen der Verwaltung bis einschließlich 09.05.2021 abgesagt. 
Wir folgen damit der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung vom 16.04.2021. 
Die Vermittlung der Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur im Biosphärenreservat ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir durch ein vielfältiges Veranstaltungsangebot zusammen mit freiwilligen Naturführern und Partnerinnen umsetzen.
Wir hoffen, bald wieder gemeinsam mit Ihnen die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft erleben zu können.
Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine gute und vor allem gesunde Zeit!

15. Mai. 2021

15. Mai. 2021 Uhr (Ganztägig)

Jubiläumswanderung: 25 Jahre UNESCO-Biosphärenreservat – 25 km gemeinsame Wege

Zum Tag des Wanderns lädt die Biosphärenreservatsverwaltung Sie auf eine 25 km-Wanderung ein. Anlässlich der 25-jährigen Anerkennung des Biosphärenreservates durch die UNESCO möchten wir Ihnen entlang der Strecke Beispiele zeigen, was seitdem erreicht wurde, welche Ziele es für die Entwicklung des Gebietes gibt und welche Aufgaben diese Anerkennung mit sich bringt. Die Strecke kann ganz oder nur teilweise zurückgelegt werden, so dass unterschiedliche Wanderziele erreicht werden können. Jedes Teilstück wird durch Teammitglieder der Biosphärenreservatsverwaltung und weitere Expertinnen und Experten vor Ort fachkundig begleitet.
Informationen zu Start- und Zielpunkten, Zeiten, Wegeverlauf und logistischen Fragen sowie zur Anmeldung werden rechtzeitig vor der Wanderung hier veröffentlicht.
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

15. Mai. 2021

15. Mai. 2021 - 07:30 Uhr bis 09:00 Uhr

Stunde der Gartenvögel

Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vogelzählaktion – der 17. Stunde der Gartenvögel. Bundesweit zählen Naturliebhaberinnen und Vogelfreunde die Singvögel in Gärten und Parks. Ranger Yannik Otto entdeckt und erfasst gemeinsam mit Ihnen die Vogelwelt auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung.
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

02. Jun. 2021

02. Jun. 2021 - 19:00 Uhr

Vortrag: Mohn als Kulturpflanze – Geschichte, Anbau, Verarbeitung

Seit drei Jahren wächst eine inzwischen selten gewordene Feldfrucht auf dem Modellacker in Wartha: Wintermohn bereichert die Landschaft im Frühsommer mit einem Blütenmeer und nach der Ernte die Backstuben der Oberlausitzer Bäcker mit seinen schwarz-blauen Samen. Projektleiterin Eva Lehmann gibt einen Einblick in die Geschichte des Mohnes als Kulturpflanze und erläutert die Besonderheiten von Anbau und Weiterverarbeitung anhand der Erfahrungen aus dem Biosphärenreservat. Mit anschließender Kurzexkursion zum blühenden Mohnfeld.
Referentin: Eva Lehmann, Mitarbeiterin Biosphärenreservatsverwaltung 
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

08. Jun. 2021

08. Jun. 2021 - 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Exkursion: Alte Getreidesorten – Vielfalt in der Landwirtschaft und auf dem Teller

Erfahren Sie in einem Vortrag auf dem Modellacker in Wartha Wissenswertes über das Aussehen und die Eigenschaften sowie den Anbau und die Pflege alter Getreidesorten. Bei einer anschließenden Exkursion zeigen wir Ihnen, wie die alten Getreide bei unseren Projektpartnern weiterverarbeitet werden, bis sie schließlich auf unseren Tellern landen.
Referentin: Eva Lehmann, Biosphärenreservatsverwaltung
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

25. Jun. 2021

25. Jun. 2021 - 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Fortbildung: Obstbau, Streuobst und Pflanzenschutz zwischen Nutzung und Artenvielfalt

In der Veranstaltung bekommen Sie einen kurzen historischen Abriss der Entwicklung vom extensiven zum intensiven Obstbau und zur Rolle des Pflanzenschutzes bei dieser Entwicklung. Es werden Krankheiten und Schädlinge im Obstbau vorgestellt und Möglichkeiten für den Spagat zwischen Erhalt durch Nutzung und andererseits maximaler Artenvielfalt erörtert. Während der anschließenden Exkursion werden Beispiele vitaler Bäume sowie Krankheitsbilder vor Ort diskutiert.
Referent: Thomas Bröcker, Obstbauer, Frankfurt/Oder 
Gruppengröße: max. 15 Personen
Anmeldung: telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

02. Jul. 2021

02. Jul. 2021 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Familiennachmittag: Forscherwerkstatt Wasser

Wasser prägt die Oberlausitzer Teichlandschaft. Doch nicht nur das: Wasser ist die Grundlage allen Lebens! In der Forscherwerkstatt haben Familien und vor allem Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das nasse Element auf vielfältige Weise zu erkunden. An verschiedenen Stationen können Artenvielfalt, Wasserqualität und die Bedeutung von Wasser untersucht werden. Dort erwarten euch das Umweltmobil „Planaria“ und weitere Wasserexpertinnen und -experten. Eine Veranstaltung im Rahmen der „MINOS – MINTmachRegion Ostsachsen“.
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

07. Jul. 2021

07. Jul. 2021 - 19:00 Uhr

Vortrag: Regionaltypische Siedlungsstrukturen und Bauweisen in der Heide- und Teichlandschaft

Im Bildvortrag werden Siedlungs- und baugeschichtliche Betrachtungen zur früheren Volksbauweise der Umgebinde- und Fachwerkhäuser in der Heide- und Teichlandschaft präsentiert. Dazu gibt es einen Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Umgebindehäuser anhand des aktuellen Forschungsstandes.
Referent: Arnd Matthes, Stiftung Umgebindehaus
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

20. Jul. 2021

20. Jul. 2021 - 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Aktionstag genialsozial: Landschaftspflege im Biosphärenreservat

Unter dem Motto „Deine Arbeit gegen Armut“ wird am sachsenweiten Aktionstag „genialsozial“ ein Tag lang die Schulbank gegen einen Job getauscht. Bei einem Landschaftspflegeeinsatz zusammen mit den Rangern des Biosphärenreservates könnt ihr euch gleich doppelt engagieren: Der Pflegeeinsatz dient direkt dem Arten- und Biotopschutz und der verdiente Lohn wird an soziale Projekte weltweit gespendet. Eine Aktion der Sächsischen Jugendstiftung für Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren, deren Schule bei „genialsozial“ angemeldet ist.
Weitere Informationen und Anmeldung: telefonisch unter 035932/365-0 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

28. Jul. 2021

28. Jul. 2021 - 10:00 Uhr

Auf Augenhöhe mit Karpfen und Co.

Erlebnisführung durch die Dauerausstellung im HAUS DER TAUSEND TEICHE. 

Vier Jahreszeiten, hundert Erlebnisse – Die Dauerausstellung im HAUS DER TAUSEND TEICHE in Wartha ist nicht nur zu allen Jahreszeiten geöffnet. In der multimedialen Ausstellung können Sie auch die Karpfenaufzucht im Jahresverlauf erleben. Begleitet von allerhand Vertretern der heimischen Tier- und Pflanzenwelt führt Sie der Rundgang zudem durch ein Labor, in eine Schauküche und in einen Supermarkt, in dem Sie Ihr Einkaufsverhalten testen können. Das Schauaquarium am Ende der Ausstellung bietet einen Einblick in die Unterwasserwelt der Teiche. Immer mittwochs ab 10 Uhr in den sächsischen Schulferien haben Sie die Gelegenheit, die Ausstellung unter fachkundiger Führung mit zusätzlichen Geschichten und aktuellen Informationen aus dem Biosphärenreservat zu erleben.

Gruppengröße: max. 10 Personen

Bitte beachten Sie unser geltendes Hygienekonzept für die Durchführung der Veranstaltung.

Seiten

Veranstaltungen im: